Gestern hat das Matching unserer neuen Mentoringpaare stattgefunden. Wie beim Speed Dating könnten sich Studierende und Schülerinnen kurz vorstellen und austauschen. Im Anschluss hat jeder bis zu vier Wunschteampartner*innen angeben. Insgesamt sind dabei bereits neun neue Mentoringpaare entstanden.

Natürlich müssen angesichts der aktuellen Situation Treffen zwischen Mentees und Mentoren vorerst ausbleiben, sowie das Nachmatching einzelner Schüler*innen und Trainings verschoben werden. Nichtsdestotrotz möchten wir euch einen guten Start in die gemeinsame Zeit und viel Erfolg für euren Weg wünschen! Zum Glück gibt es ja genug Möglichkeiten, in Kontakt zu bleiben, ohne dass man das Haus verlassen muss!